Games

Lost in Random – Wie es der Zufall so will ...


Weiterführende Links zu "Lost in Random":


Kommentare

Jede Geschichte sucht eine andere Stimme -Flavius Ardelean über düstere Phantastik
Jede Geschichte sucht eine andere Stimme – Flavius Ardelean über düstere Phantastik

Flavius Ardelean ist deutschsprachigen Phantast*innen durch seinen eigenen Stil bekannt, im Interview führt er aus, wieso jedes seiner Bücher eine eigene Stimme hat.

Kurzgeschichte: Das Geschenk -Die Kurzgeschichte des Monats vom Phantastik-Autoren-Netzwerk
Kurzgeschichte: Das Geschenk – Die Kurzgeschichte des Monats vom Phantastik-Autoren-Netzwerk

Ein Junge und ein Meermädchen schließen Freundschaft. Trotz Armut erleben sie eine gute Zeit. Bis das Meermädchen dem Jungen ein Geschenk macht, das ihr Leben verändert. Renate Engel-Webers Geschichte von Gier und Verrat geht direkt ins Herz.

Kurzgeschichte: Finding Home -Die Kurzgeschichte des Monats vom Phantastik-Autoren-Netzwerk
Kurzgeschichte: Finding Home – Die Kurzgeschichte des Monats vom Phantastik-Autoren-Netzwerk

Phineas und seine Tochter fliehen in einem Luftschiff vor dem Krieg. Doch ein Donnern kündigt neues Grauen an: Sie stürzen ab. Ob die Flucht schlussendlich gelingt, lest ihr in der PAN-Kurzgeschichte des Monats von Laura Dümpelfeld.

Psychonauts 2 -Alles Kopfsache
4
Psychonauts 2 – Alles Kopfsache

Mit "Psychonauts 2" kehren wir zurück in die absurd groteske Welt von Rasputin Aquato und tauchen in die verrrückten Gedanken von verrückten Leuten.

Immortals: Fenyx Rising -Wenn Mythologie eine Seifenoper wäre
4
Immortals: Fenyx Rising – Wenn Mythologie eine Seifenoper wäre

Alles muss düster und ernst sein? Gamer sind erst glücklich, wenn sie den monochromen Matsch der tristen Postapokalypse aufräumen dürfen? Falsch! In bunt und lustig gehts auch.

Immortals: Fenyx Rising -Handlangerdienste für faule Götter
Immortals: Fenyx Rising – Handlangerdienste für faule Götter

Der damals noch "Gods and Monsters" genannte Titel heißt zwar (nach einer Klage von Monster Energy) jetzt "Immortals: Fenyx Rising", abgesehen vom Namenswechsel hält der Entwickler aber an Setting und Gameplay fest.

Star Wars: Jabba’s Palace -Ein Love-Letter-Spiel
Star Wars: Jabba’s Palace – Ein Love-Letter-Spiel

Jabbas Palast auf dem Planeten Tatooine im Star Wars-Universum ist ein Ort, der im Film Die Rückkehr der Jedi-Ritter zu einiger Bekanntschaft kam.

Riftforce -Wenn Urkräfte aufeinander prallen...
4
Riftforce – Wenn Urkräfte aufeinander prallen...

Mit Riftforce erschien bei 1MoreTimeGames ein Spiel, das Elemente von Deckbuilding, Strategie und Kartenspiel vereint und zudem mit einer angegebenen Spielzeit von 30 Minuten recht zügig über die Bühne geht. Wir haben das Spiel für euch unter die Lupe genommen.

Karten machen unbekannte Welten greifbar -Ute Gundacker über Karten im Rollenspiel
Karten machen unbekannte Welten greifbar – Ute Gundacker über Karten im Rollenspiel

Im interview stellt Ute Gundacker vor, wofür man Karten im Rollenspiel nutzen kann und wie man sie entwirft.

20 Jahre Kleine Helden -Detailverliebtes Jubiläumsbuch
5
20 Jahre Kleine Helden – Detailverliebtes Jubiläumsbuch

Wer Rollenspiel mag, kennt sie bestimmt: Die "Kleinen Helden" begeistern uns seit vielen Jahren mit witzigen Cartoons aus typischen Situationen im Pen&Paper. Nach 20 Jahren dürfen wir uns nun über einen Blick hinter die Kulissen freuen.

Warhammer 40K Chaos Gate: Daemonhunters -Elitesoldaten gegen Nurgle-Pandemie
Warhammer 40K Chaos Gate: Daemonhunters – Elitesoldaten gegen Nurgle-Pandemie

"Warhammer"-Spiele mit Echtzeitschlachten wie "Total War: Warhammer" oder "Dawn of War" kommen jenem Kopfkino sehr nah, dass viele Fans der Tabletop-Vorlage haben dürften, wenn sie ihre selbstgebauten Armeen in taktischen Gefechten gegeneinander hetzen.

Die Schlacht von Runedar -Kooperatives Tower-Defense-Brettspiel
Die Schlacht von Runedar – Kooperatives Tower-Defense-Brettspiel

Ganze Generationen von Zwergen profitierten einst vom Gold, das aus den Minen unter der uralten Festung Runedar ans Tageslicht befördert wurde. Doch schon lange scheinen diese Erzvorkommen erschöpft und die Festung wird nur noch von wenigen Zwergen bewacht, die noch dazu dürftig mit Waffen und Werkzeugen ausgerüstet sind.