Andreas Giesbert

Autor

Andreas begeistert sich für Rollenspiele, Spielbücher und narrative Brettspiele. In letzter Zeit darf es auch mal ein Ausflug in die düstere Phantastik sein. Sein Profilbild verdankt er Erik R. Andara.

Geboren in Essen, wurde mir die Leidenschaft für Spiele mit der Spielemesse vor die Haustür geliefert. Dort ist mir auch meine erste Einsteigerbox des “Schwarzen Auges” in die Hände gekommen. Meine Schwerpunkte sind daher Brett- und Rollenspiele sowie Spielbücher. In letzter Zeit entdecke ich die  phantastische Literatur für mich, wobei ich mich insbesondere für die dunkle Phantastik und Kleinverlage interessiere. 

Mit meinen Besprechungen und Interviews möchte ich insbesondere kleineren Projekten und engagierten Protagonisten der Szene eine Stimme geben, wobei es auch mal philosophisch werden darf.

Cyberpunk RED -Eine neue Ära beginnt
Cyberpunk RED – Eine neue Ära beginnt

Cyberpunk Red ist die neueste Auflage des klassischen Tischrollenspiels der Dunklen Zukunft und enthält alles, was du brauchst, um die Nachkriegswelt der Roten Ära zu erkunden.

Splatterpunk als Sozialkritik? -Tanya Floaker über "SLA Industries"
Splatterpunk als Sozialkritik? – Tanya Floaker über "SLA Industries"

Die gnadnelose Zukunft des Rollenspiels weist eine faszinierend Entstehungsgeschichte und eine starke politische Komponente auf.

Angesicht zu Angesicht -Duelists
Angesicht zu Angesicht – Duelists

Intensiv wie wenig andere Kartenspiele simuliert Duelists einen Kampf von Angesicht zu Angesicht: Ein Geheimtipp!

Geh nicht in den Winterwald! -Eine Systemvorstellung von Daniel Neugebauer
Geh nicht in den Winterwald! – Eine Systemvorstellung von Daniel Neugebauer

Was passt besser zu Halloween als eine gruselige Rollenspielrunde? "Geh nicht in den Winterwald" lässt sich auch bei Kerzenschein spielen und vermittelt spannende Lagerfeueratmosphäre.

Von Märchen und realen Abartigkeiten -Markus Lawo im Genretalk über abartige Märchen
Von Märchen und realen Abartigkeiten – Markus Lawo im Genretalk über abartige Märchen

Markus Lawo stellt abartige Adaptionen bekannter Märchenstoffe vor und diskutiert, wieso Märchen und Horror häufig gar nicht so weit auseinander liegen.

Sich dem Druck des Realen nicht geschlagen geben -Erik R. Andara im Genretalk über Magischen Realismus
Sich dem Druck des Realen nicht geschlagen geben – Erik R. Andara im Genretalk über Magischen Realismus

Im Genretalk stellt Autor Erik R. Andara den Magischen Realismus und sein eigenes Verhältnis zur phantastischen Literatur vor.

Der Puppenkiller -Geocaching mit Überraschungen
Der Puppenkiller – Geocaching mit Überraschungen

Der kurzweilige Thriller verbindet einen nächtlichen Geocache mit zahlreichen bedrohlichen Wendungen.

Ich sehe gerne Leute repräsentiert, die keine Superheld*innen sind -Maja Ilisch im Genretalk über (Anti-)Heroische und High-Fantasy (Teil II)
Ich sehe gerne Leute repräsentiert, die keine Superheld*innen sind – Maja Ilisch im Genretalk über (Anti-)Heroische und High-Fantasy (Teil II)

Im Genretalk stellt uns Maja Ilisch ihren eigenen Stil der Fantasyliteratur vor, den sie als Anti Heroic Fantasy bezeichnet.

Klassische Fantasy ist meist High Fantasy -Maja Ilisch im Genretalk über (Anti-)Heroische und High-Fantasy (Teil I)
Klassische Fantasy ist meist High Fantasy – Maja Ilisch im Genretalk über (Anti-)Heroische und High-Fantasy (Teil I)

Mittelalter, strahlende Heldinnen und Helden, böse Drachen und klare Werte: Maja Ilisch diskutiert im Genretalk, wodurch sich High und Heroic Fantasy auszeichnen.

Things from the Flood -Roboter auf Sinnsuche
Things from the Flood – Roboter auf Sinnsuche

Es wäre auch zu schön gewesen. Sicherlich: Der Loop hat bereits zu seiner Blütezeit einige Gefahren mit sich gebracht. Aber was das Mälaro-Leck auslösen sollte, übertrifft es um Weiten. Vorbei die Zeiten, wo man sich die Zeit mit dem Ärgern von Paarhufer-Wachrobotern vertreiben konnte. Stattdessen spült eine Flut gefährliche Geheimnisse aus den Tiefen des stillgelegten Loops an die Oberfläche …

Ich wäre gerne Abenteurerin geworden -Anja Bagus im Genretalk über Steampunk
Ich wäre gerne Abenteurerin geworden – Anja Bagus im Genretalk über Steampunk

Anja Bagus verrät im Genretalk, warum Steampunk nicht nur ästhetisch ein Hingucker ist, sondern auch ein faszinierendes literarisches Genre.

Tödliche Nachtschicht -Nightshift: Ein Horror-Spielbuch
Tödliche Nachtschicht – Nightshift: Ein Horror-Spielbuch

Das düstere Spielbuch führt uns wortgewaltig durch die scheinbar ruhenden Gänge eines Krankenhauskomplexes. Nichts für schwache Nerven.