Tag:Gou Tanabe

H. P. Lovecrafts Cthulhus Ruf -Eine Manga-Adaption mit Schwächen
3
H. P. Lovecrafts Cthulhus Ruf – Eine Manga-Adaption mit Schwächen

Mit „H. P. Lovecrafts Cthulhus Ruf“ adaptiert Gou Tanabe die vermutlich berühmteste Erzählung des Horrorautors Lovecraft.

H. P. Lovecrafts Der Schatten aus der Zeit -Ein kosmischer Trip durch Zeit und Raum
4
H. P. Lovecrafts Der Schatten aus der Zeit – Ein kosmischer Trip durch Zeit und Raum

In „H. P. Lovecrafts Der Schatten aus der Zeit“ erzählt Mangaka Gou Tanabe eine von Lovecrafts letzten und umfangreichsten Erzählungen nach.

H.P. Lovecrafts Der leuchtende Trapezoeder -Ein Horror-Manga für Lovecraft-Fans
3.5
H.P. Lovecrafts Der leuchtende Trapezoeder – Ein Horror-Manga für Lovecraft-Fans

In „H. P. Lovecrafts Der leuchtende Trapezoeder“ widmet sich Mangaka Gou Tanabe gleich zwei ikonischen Lovecraft-Erzählungen.

H. P. Lovecrafts Berge des Wahnsinns, Bd. 2 -Der Abschluss des Horror-Mangas
4
H. P. Lovecrafts Berge des Wahnsinns, Bd. 2 – Der Abschluss des Horror-Mangas

Im zweiten Teil liefert Gou Tanabe den Abschluss seiner Manga-Adaption von H. P. Lovecrafts Horrorroman “Berge des Wahnsinns“ – allerdings mit bitterem Beigeschmack.

H. P. Lovecrafts Berge des Wahnsinns, Bd. 1 -Eine gruselig-gute Manga-Adaption
5
H. P. Lovecrafts Berge des Wahnsinns, Bd. 1 – Eine gruselig-gute Manga-Adaption

Der erste Teil des Mangas “H. P. Lovecrafts Berge des Wahnsinns“ ist eine ehrliche Adaption von Lovecrafts, die sich die nötigen Freiheiten in der Umsetzung nimmt.