Tag:Geschichte

Neues aus der Feendrachenhöhle 10 -Auf dem Supermärchenmarkt Teil 1
Neues aus der Feendrachenhöhle 10 – Auf dem Supermärchenmarkt Teil 1

Neulich, ich stand gerade sinnend mit einem Stück Pergament vor meiner halbleeren Speisekammer und kratzte mich gedankenvoll mit einem angekokelten Knochen unterm Maul, klingelte es oben.

Kurzgeschichte: Pferdemädchen -Die Kurzgeschichte des Monats vom Phantastik-Autoren-Netzwerk
Kurzgeschichte: Pferdemädchen – Die Kurzgeschichte des Monats vom Phantastik-Autoren-Netzwerk

Wie geht es eigentlich einem Kelpie, also einem Pferdedämon, der eigentlich nur in Ruhe sein Studium verbringen möchte? Das erzählt Tino Falke in der Kurzgeschichte des Monats vom PAN-Autorennetzwerk.

Neues aus der Feendrachenhöhle 9 -Ostern oder "Ein Ei kommt selten allein"
Neues aus der Feendrachenhöhle 9 – Ostern oder "Ein Ei kommt selten allein"

Neulich, ich war mitten in meinem alljährlichen Frühjahrsputz, bei welchem ich routiniert Staub, Schmutz und Wollmäuse aus den hintersten Winkeln meiner Höhle ins Freie hinausfegte, konnte ich eine Veränderung in der Luft riechen.

Outlander: Das Schwärmen von tausend Bienen -Familienzusammenführung in Amerika
Outlander: Das Schwärmen von tausend Bienen – Familienzusammenführung in Amerika

Claire und Jamie sind nach Amerika aufgebrochen. Nach zahlreichen Herausforderungen in der alten Welt warten dort nun ganz eigene Hürden und Kämpfe, die es zu bestreiten gilt. Ein Lichtblick: Es gibt ein Wiedersehen mit Tochter Brianna und ihrer Familie.

Kurzgeschichte: Finding Home -Die Kurzgeschichte des Monats vom Phantastik-Autoren-Netzwerk
Kurzgeschichte: Finding Home – Die Kurzgeschichte des Monats vom Phantastik-Autoren-Netzwerk

Phineas und seine Tochter fliehen in einem Luftschiff vor dem Krieg. Doch ein Donnern kündigt neues Grauen an: Sie stürzen ab. Ob die Flucht schlussendlich gelingt, lest ihr in der PAN-Kurzgeschichte des Monats von Laura Dümpelfeld.

Das kurze Leben einer immer wieder Sterbenden -Dein wahres Ich erkennt nur eine sterbende Person
Das kurze Leben einer immer wieder Sterbenden – Dein wahres Ich erkennt nur eine sterbende Person

Kurz vor dem Tod können Menschen das wahre Ich derer erkennen, die sie umgeben. Diese als Giho bekannten Symbole des Ichs prägen fortan alle Bereiche des Lebens, Beziehungen, Job und Alltag. Katja hat durch die Offenbarung ihres Gihos alles verloren, denn ihrem Verlobten war sie nicht mehr gut genug.

Neues aus der Feendrachenhöhle 8 -Ananasse
Neues aus der Feendrachenhöhle 8 – Ananasse

Neulich, ich war gerade dabei mich für eine meditative Bewegungsfolge für fortgeschrittene Feendrachen aufzuwärmen, um gewohnt eins mit dem Phantasiversum zu werden, läutete mich die Klingel aus meiner gymnastisch anspruchsvollen Verdrehung.

City of Burning Wings -Großartige Welt mit romantischem Manko
3.5
City of Burning Wings – Großartige Welt mit romantischem Manko

Der SERAPH-nominierte Roman erzählt die Geschichte der Aschekriegerin May, die eigentlich Königin werden sollte, und dem Geheimnishändler Luan, der plötzlich die Herrscherrune trägt. Gemeinsam müssen sie die Gründe dafür herausfinden.

EXODUS #43 -Elf neue Science-Fiction-Geschichten
3.5
EXODUS #43 – Elf neue Science-Fiction-Geschichten

Ausgabe 43 des Science-Fiction-Magazins "EXODUS" wartet erneut mit heterogenen Kurzgeschichten und einer tollen Künstlergalerie auf.