Games

A Plague Tale Innocence – Ein Märchen über Pest und Unschuld


Weiterführende Links zu "A Plague Tale Innocence":


Kommentare

A Plague Tale: Requiem - Fortsetzung des eindrucksvollen Rattenepos
A Plague Tale: Requiem – Fortsetzung des eindrucksvollen Rattenepos

"A Plague Tale: Requiem" – Die verdiente Fortsetzung des Überraschungshits aus 2019 beeindruckt mit einer fesselnden Geschichte und detaillierten Darstellungen.

A Plague Tale: Innocence (Vorschau) - Bildgewaltiges Märchen
A Plague Tale: Innocence (Vorschau) – Bildgewaltiges Märchen

„A Plague Tale“ ist eine Art Fantasy-Version einer historischen Begebenheit, ähnlich einer Legende. Es ist eine Geschichte der Pest, gespickt mit historischen Fakten und Anekdoten, eingebettet in eine Umgebung, die so realistisch wie nur möglich erscheinen soll.

Der Zeitbrüchige 3 - Reise in die Vergangenheit
Der Zeitbrüchige 3 – Reise in die Vergangenheit

Marty hat sich viele Jahre zurückgezogen. Die Furcht, eine weitere Veränderung der Zeit auszulösen, sitzt ihm stets im Nacken. Durch Jamies Zeitsprünge inspiriert, wagt Marty jedoch wieder einen Versuch – und strandet im Jahr 1555.

Mittelalter & Fantasy im Zauberwald - Fantastische Veranstaltung im Rhododendronpark
Mittelalter & Fantasy im Zauberwald – Fantastische Veranstaltung im Rhododendronpark

Am 12. und 13. August 2023 war es wieder soweit: Der Rhododendronpark Hobbie in Westerstede wurde von zauberhaften Gestalten bevölkert und lud zum 2. Mittelalter & Fantasy im Zauberwald ein.

Sarah Malhus - Eine Liebeserklärung an die deutsche Mittelalter-Musikszene
Sarah Malhus – Eine Liebeserklärung an die deutsche Mittelalter-Musikszene

Sarah Malhus schreibt mit ihrem Debüt-Roman eine Liebeserklärung an die deutsche Mittelalter-Musikszene. Im Interview verrät sie, wie sie zur Mittelaltermusik gekommen ist und welche der Fabelwesen die die Leser*innen in ihrem Roman kennen lernen können, die Sarah auch selbst einmal gerne treffen würde.

Influentia - Stichspiel mit dystopischer Atmosphäre
4
Influentia – Stichspiel mit dystopischer Atmosphäre

Das Stichspiel "Influentia" ist in einem dystopischen Setting angesiedelt, wobei die Anleihen an der immer noch allgegenwärtigen Corona-Pandemie unübersehbar sind.

Rat Queens Vol. 1: Sass and Sorcery - Die Königinnen der Ratten
Rat Queens Vol. 1: Sass and Sorcery – Die Königinnen der Ratten

Vier Frauen auf Erfolgskurs – oder so ähnlich. Der Comic Rat Queens erzählt die Geschichte von vier unterschiedlichen D&D-„Heldinnen“, die sehr speziell, aber meist recht wenig heroisch sind.

Der Vertraute - Magie und die spanische Inquisition
Der Vertraute – Magie und die spanische Inquisition

Luzia ist ein einfaches Küchenmädchen, allerdings mit einem glücklichen Händchen. Manchmal etwas zu glücklich, findet ihre Herrin. Schon bald findet sie heraus, dass Luzia über mehr Gaben verfügt, als Brot zu backen. Ruhm und Reichtum scheinen greifbar nah.

Stadt ohne Nacht - Knallharter Fantasy-Kracher
5
Stadt ohne Nacht – Knallharter Fantasy-Kracher

Ala ist von links bedacht – so nennt man den Zustand derer, die Fähigkeiten haben. Fähigkeiten, die andere nicht verstehen und demzufolge fürchten. Und was macht man mit denen, die man fürchtet? Man jagt sie!

Frostgrave  - Mächtige Magierakademie am Rande der vereisten Stadt
Frostgrave – Mächtige Magierakademie am Rande der vereisten Stadt

Mit Malcors Labyrinth erhält das Tabletop Frostgrave nun seine fünfte Erweiterung in der deutschen Ausgabe, und wie schon bei allen Bänden zuvor ist das Buch von Miniaturicum eine hochwertige Hardcover-Ausgabe mit Lesebändchen.

The Dark Secrets of New Orleans - Geheimnisse in der Bibliothek
4
The Dark Secrets of New Orleans – Geheimnisse in der Bibliothek

Als Hüterin der Bibliothek von New Orleans sollte Taleyi ein eher ruhiges Leben führen. Durch die Mysterien, die hier lauern, gerät sie jedoch in einen Kampf den sie kaum gewinnen kann.

Der Vertraute - Magie und die spanische Inquisition
Der Vertraute – Magie und die spanische Inquisition

Luzia ist ein einfaches Küchenmädchen, allerdings mit einem glücklichen Händchen. Manchmal etwas zu glücklich, findet ihre Herrin. Schon bald findet sie heraus, dass Luzia über mehr Gaben verfügt, als Brot zu backen. Ruhm und Reichtum scheinen greifbar nah.