Literatur Sonstiges

Neues aus der Feendrachenhöhle 9 – Ostern oder "Ein Ei kommt selten allein"


Kommentare

Neues aus der Feendrachenhöhle 1 -Unerwarteter Besuch
Neues aus der Feendrachenhöhle 1 – Unerwarteter Besuch

Neulich, ich hatte es mir gerade im Kaminsessel gemütlich gemacht und schmökerte in meinem Lieblingsdrachenroman, klingelte es an der Tür. Ich hatte keine Lust mich zu bewegen, folglich hatte ich auch keine Lust zur Tür zu gehen und diese zu öffnen.

Neues aus der Feendrachenhöhle 2  -Der Memory-Effekt
Neues aus der Feendrachenhöhle 2 – Der Memory-Effekt

Neulich, ich hatte gerade meine Tür geöffnet, um Familie Wollmaus endgültig zum Auszug aus meinen heimischen Gefilden zu bewegen, stand urplötzlich wieder das kleine Menschenmädchen vor mir.

Neues aus der Feendrachenhöhle 3 -Halloween oder einmal volltanken bitte!
Neues aus der Feendrachenhöhle 3 – Halloween oder einmal volltanken bitte!

Neulich, ich hatte gerade meine frisch geschrubbten Drachenmauken wohlig im behaglichen Goldmünzennest zu einem kurzen Vorabendschläfchen ausgestreckt, da hörte ich draußen ein schrilles Kichern.

Neues aus der Feendrachenhöhle 4 -Drachensachen
Neues aus der Feendrachenhöhle 4 – Drachensachen

Neulich, ich war seit Tagen kaum vor die Tür getreten, weil die Herbstwinde stürmten, saß ich vor meinem Zauberspiegel und verschlang eine magische Bewegtbildserie nach der anderen.

Neues aus der Feendrachenhöhle 5 -Weihnachten oder Zwergenpower und Zimtsternzauber
Neues aus der Feendrachenhöhle 5 – Weihnachten oder Zwergenpower und Zimtsternzauber

Neulich, ich hatte mir seit längerem mal wieder einen Sack Juwelen aus der aktuellen Schatzraub-Kollektion bestellt, fing es an zu schneien.

Neues aus der Feendrachenhöhle 6 -Winterfreuden
Neues aus der Feendrachenhöhle 6 – Winterfreuden

Neulich, ich war gerade dabei meine Feendrachenhöhle zu entlüften und zugleich die Steinpilze, die sich in den Nischen meiner Felswände ganzjährig selbst züchteten, für ein schmackhaftes Pilzragout abzuernten, flog etwas durch das geöffnete Fenster und traf eiskalt meinen Schleierzackenkamm.

Neues aus der Feendrachenhöhle 7 -FDH
Neues aus der Feendrachenhöhle 7 – FDH

Neulich, ich hatte mir gerade alle Zutaten für ein Federvieh-Frikassee à la Estdragon neben meiner offenen Bratfeuerstelle zurechtgelegt, klingelte es an der Tür.

Neues aus der Feendrachenhöhle 8 -Ananasse
Neues aus der Feendrachenhöhle 8 – Ananasse

Neulich, ich war gerade dabei mich für eine meditative Bewegungsfolge für fortgeschrittene Feendrachen aufzuwärmen, um gewohnt eins mit dem Phantasiversum zu werden, läutete mich die Klingel aus meiner gymnastisch anspruchsvollen Verdrehung.

Neues aus der Feendrachenhöhle 10 -Auf dem Supermärchenmarkt Teil 1
Neues aus der Feendrachenhöhle 10 – Auf dem Supermärchenmarkt Teil 1

Neulich, ich stand gerade sinnend mit einem Stück Pergament vor meiner halbleeren Speisekammer und kratzte mich gedankenvoll mit einem angekokelten Knochen unterm Maul, klingelte es oben.

Kurzgeschichte: Pferdemädchen -Die Kurzgeschichte des Monats vom Phantastik-Autoren-Netzwerk
Kurzgeschichte: Pferdemädchen – Die Kurzgeschichte des Monats vom Phantastik-Autoren-Netzwerk

Wie geht es eigentlich einem Kelpie, also einem Pferdedämon, der eigentlich nur in Ruhe sein Studium verbringen möchte? Das erzählt Tino Falke in der Kurzgeschichte des Monats vom PAN-Autorennetzwerk.

Outlander: Das Schwärmen von tausend Bienen -Familienzusammenführung in Amerika
Outlander: Das Schwärmen von tausend Bienen – Familienzusammenführung in Amerika

Claire und Jamie sind nach Amerika aufgebrochen. Nach zahlreichen Herausforderungen in der alten Welt warten dort nun ganz eigene Hürden und Kämpfe, die es zu bestreiten gilt. Ein Lichtblick: Es gibt ein Wiedersehen mit Tochter Brianna und ihrer Familie.

Das Erbe der Elfenmagierin (1) -Auf der Suche nach der Erinnerung
3.5
Das Erbe der Elfenmagierin (1) – Auf der Suche nach der Erinnerung

Ardoas ist eine Reinkarnation der großen Elfenmagierin Naromee, deren Erinnerung für das elfische Volk von großer Bedeutung ist. Aber dieses kostbare Wissen ist hinter einer undurchdringbaren Mauer verschwunden.

Von der IT zur Science Fiction -Interview mit Theresa Hannig
Von der IT zur Science Fiction – Interview mit Theresa Hannig

Theresa Hannig interessiert sich für IT, Science Fiction und Zusammenhänge. Im PAN-Interview des Monats April gibt sie uns tiefere Einblicke in die wirkungsvolle Kombination und einen entsprechenden Lehrauftrag.

Neues aus der Feendrachenhöhle 8 -Ananasse
Neues aus der Feendrachenhöhle 8 – Ananasse

Neulich, ich war gerade dabei mich für eine meditative Bewegungsfolge für fortgeschrittene Feendrachen aufzuwärmen, um gewohnt eins mit dem Phantasiversum zu werden, läutete mich die Klingel aus meiner gymnastisch anspruchsvollen Verdrehung.

Neues aus der Feendrachenhöhle 7 -FDH
Neues aus der Feendrachenhöhle 7 – FDH

Neulich, ich hatte mir gerade alle Zutaten für ein Federvieh-Frikassee à la Estdragon neben meiner offenen Bratfeuerstelle zurechtgelegt, klingelte es an der Tür.

20 Jahre Kleine Helden -Detailverliebtes Jubiläumsbuch
5
20 Jahre Kleine Helden – Detailverliebtes Jubiläumsbuch

Wer Rollenspiel mag, kennt sie bestimmt: Die "Kleinen Helden" begeistern uns seit vielen Jahren mit witzigen Cartoons aus typischen Situationen im Pen&Paper. Nach 20 Jahren dürfen wir uns nun über einen Blick hinter die Kulissen freuen.

Warhammer 40K Chaos Gate: Daemonhunters -Elitesoldaten gegen Nurgle-Pandemie
Warhammer 40K Chaos Gate: Daemonhunters – Elitesoldaten gegen Nurgle-Pandemie

"Warhammer"-Spiele mit Echtzeitschlachten wie "Total War: Warhammer" oder "Dawn of War" kommen jenem Kopfkino sehr nah, dass viele Fans der Tabletop-Vorlage haben dürften, wenn sie ihre selbstgebauten Armeen in taktischen Gefechten gegeneinander hetzen.

Die Schlacht von Runedar -Kooperatives Tower-Defense-Brettspiel
Die Schlacht von Runedar – Kooperatives Tower-Defense-Brettspiel

Ganze Generationen von Zwergen profitierten einst vom Gold, das aus den Minen unter der uralten Festung Runedar ans Tageslicht befördert wurde. Doch schon lange scheinen diese Erzvorkommen erschöpft und die Festung wird nur noch von wenigen Zwergen bewacht, die noch dazu dürftig mit Waffen und Werkzeugen ausgerüstet sind.