Literatur

Im Kreis der Sieben – Auf der anderen Seite – Von Tod, Leben und Computerprogrammen


Kommentare

Im Kreis der Sieben – In anderen Welten - Eine Reise durch die Galaxie
Im Kreis der Sieben – In anderen Welten – Eine Reise durch die Galaxie

Lara und ihr Kreis der Sieben sind zurück. Statt ins Totenreich reisen sie dieses Mal durch die Galaxie, um der Welt den Tod zurückzugeben.

Im Kreis der Sieben – In anderen Welten - Eine Reise durch die Galaxie
Im Kreis der Sieben – In anderen Welten – Eine Reise durch die Galaxie

Lara und ihr Kreis der Sieben sind zurück. Statt ins Totenreich reisen sie dieses Mal durch die Galaxie, um der Welt den Tod zurückzugeben.

Geerbte Gürtel und blaue Boxen - Zeitreisen in der Science-Fiction
Geerbte Gürtel und blaue Boxen – Zeitreisen in der Science-Fiction

PAN-Autor Volkmar Kuhnle analysiert Zeitreisen in der Science-Fiction-Literatur und geht der Frage auf den Grund, ob die Thematik längst auserzählt oder immer noch aktuell ist.

Das Labyrinth - Stålenhags Dystopie wird erwachsen
Das Labyrinth – Stålenhags Dystopie wird erwachsen

Auch im neuesten Werk begeistert Stålenhag mit einem umwerfenden Weltenbau, der diesmal jedoch bedeutend düsterer und erwachsener ausfällt. Ein Ausnahmewerk mit politischer Note.

Die magischen Buchhändler von London - Schon wieder Abenteuer in der Winkelgasse?
4
Die magischen Buchhändler von London – Schon wieder Abenteuer in der Winkelgasse?

Ein moderner Teenager kommt ausnahmsweise nicht auf eine Zauberschule, sondern stolpert auf der Suche nach einem Studienplatz und den eigenen Wurzeln in eine Welt jenseits unserer Realität.

Die Stadt ohne Wind – Das Mädchen des Waldes (Band 2) - Abenteuer zwischen Vorteil und Veränderung
Die Stadt ohne Wind – Das Mädchen des Waldes (Band 2) – Abenteuer zwischen Vorteil und Veränderung

Nach dem Sturz des alten Herrschers Hyperboreas‘, will Arka nur noch nach Hause in den Amazonenwald. Doch sie und ihre Magie sind den Amazonen ein Dorn im Auge. Nach ihrer Verbannung bleibt nur noch eins: zurückzukehren in die Stadt ohne Wind.

Vega - Der Wind in meinen Händen (Band 1) - Jugendroman um Klimakrise und Familienprobleme
3.5
Vega - Der Wind in meinen Händen (Band 1) – Jugendroman um Klimakrise und Familienprobleme

Nachdem Vegas Vater gestorben und ihre Mutter verschwunden ist, muss sich die Jugendliche allein durch eine schwierige Welt schlagen. Dass sie eine besondere Gabe in sich trägt, macht es nicht einfacher. Im Gegenteil, es bringt sie in eine prekäre Lage.

Der Zwillingscode - Dystopischer Jugendroman über Künstliche Intelligenz
Der Zwillingscode – Dystopischer Jugendroman über Künstliche Intelligenz

Der 17-jährige Vincent ist eine Doppel-C-Seele, also so niedrig innerhalb der Sozialpunkte-Kaste, dass er nicht zur Schule darf. Um sich und seinen Vater finanziell über Wasser zu halten, repariert er heimlich mechanische Haustiere – und kommt so einer mächtigen KI gefährlich nah ...

Das kurze Leben einer immer wieder Sterbenden - Dein wahres Ich erkennt nur eine sterbende Person
Das kurze Leben einer immer wieder Sterbenden – Dein wahres Ich erkennt nur eine sterbende Person

Kurz vor dem Tod können Menschen das wahre Ich derer erkennen, die sie umgeben. Diese als Giho bekannten Symbole des Ichs prägen fortan alle Bereiche des Lebens, Beziehungen, Job und Alltag. Katja hat durch die Offenbarung ihres Gihos alles verloren, denn ihrem Verlobten war sie nicht mehr gut genug.

Knochenblumen welken nicht - Von den Krankheiten einer (nicht-)magischen Welt
Knochenblumen welken nicht – Von den Krankheiten einer (nicht-)magischen Welt

Die Stadt prächtige Stadt Vhindona floriert, angesehen Häuser führen ihr Handwerk aus und sorgen so für ein stetig glanzvolles Bild. Wäre da nicht dieser eine Schandfleck: Magie.

Eleanor Bardilac - Zwischen Tod  und Hoffnung
Eleanor Bardilac – Zwischen Tod und Hoffnung

Eleanor Bardilac ist Germanistin und Buchliebhaberin. Ihr erstes Werk – "Knochenblumen welken nicht" – dreht sich aber nicht nur um düstere Themen, sondern stellt die Charaktere als lebende Wesen vor, die sich zwischen Licht und Schatten bewegen. Im Interview gibt sie uns einen Einblick in die Hintergründe ihrer Arbeit.

7 Mal werden wir noch wach ... - Der ZWO-Adventskalender versüßt die Vorweihnachtszeit
7 Mal werden wir noch wach ... – Der ZWO-Adventskalender versüßt die Vorweihnachtszeit

Noch sieben Mal schlafen, dann haben wir den 1. Dezember. Und was ist das Schönste an der 24-tägigen Vorweihnachtszeit – neben Plätzchen backen, über Weihnachtsmärkte schlendern, Tannenbaumkauf, Weihnachtsessen planen, Geschenke aussuchen, Weihnachtsfeiern? Genau, ein Adventskalender, der einen jeden Tag aufs Neue überrascht.

Interview - Fantasy-Autorin Monika Loerchner
Interview – Fantasy-Autorin Monika Loerchner

„Intelligente, gut recherchierte und doch fluffige Unterhaltung abseits üblicher Wege.“ – Ein Interview mit Monika Loerchner über Magie, Inspiration und den Hintergrund ihrer Geschichten.

Summoners - Zeit der Elemente
Summoners – Zeit der Elemente

Mit seinem unkonventionellen Spielaufbau bietet der Tabletop-Skirmisher "Summoners" eine niedrige Einstiegsschwelle für Neulinge im Tabletop-Bereich. Wer einen innovativen Weg einschlagen will, sollte unbedingt reinschauen, um zu erfahren, was aus einer einzigen Kreatur am Spielbeginn werden kann.