Literatur Tabletop

Frostgrave – Mächtige Magierakademie am Rande der vereisten Stadt


Weiterführende Links zu "Frostgrave ":


Kommentare

Schattengesellschaft  - Sie waren schon immer da!
Schattengesellschaft – Sie waren schon immer da!

Schattengesellschaft - so lautet der Titel des neuen Rollenspiels von Karsten Zingsheim. Pünktlich zur Leipziger Buchmesse 2024 erscheint sein eigenes Rollenspiel. Wir präsentieren euch im Vorfeld einen ersten exklusiven Einblick.

Summoners - Zeit der Elemente
Summoners – Zeit der Elemente

Mit seinem unkonventionellen Spielaufbau bietet der Tabletop-Skirmisher "Summoners" eine niedrige Einstiegsschwelle für Neulinge im Tabletop-Bereich. Wer einen innovativen Weg einschlagen will, sollte unbedingt reinschauen, um zu erfahren, was aus einer einzigen Kreatur am Spielbeginn werden kann.

Brettspiele in den Warhammer-Welten - Dreimal Alles in einer Box
Brettspiele in den Warhammer-Welten – Dreimal Alles in einer Box

Mittlerweile ist die jährliche Veröffentlichung von etwa drei Brettspielen, die der Leitlinie "Alles in einer Box" folgen, bei Games Workshop schon Tradition.

The Dark Secrets of New Orleans - Geheimnisse in der Bibliothek
4
The Dark Secrets of New Orleans – Geheimnisse in der Bibliothek

Als Hüterin der Bibliothek von New Orleans sollte Taleyi ein eher ruhiges Leben führen. Durch die Mysterien, die hier lauern, gerät sie jedoch in einen Kampf den sie kaum gewinnen kann.

Der Vertraute - Magie und die spanische Inquisition
Der Vertraute – Magie und die spanische Inquisition

Luzia ist ein einfaches Küchenmädchen, allerdings mit einem glücklichen Händchen. Manchmal etwas zu glücklich, findet ihre Herrin. Schon bald findet sie heraus, dass Luzia über mehr Gaben verfügt, als Brot zu backen. Ruhm und Reichtum scheinen greifbar nah.

Die Mysteriöse Bibliothek - Gemeinsame Jagd durch Bücherschränke
Die Mysteriöse Bibliothek – Gemeinsame Jagd durch Bücherschränke

Das kooperative Spiel besticht durch geradlinige Regeln und eine überragende Optik. Spielerisch lässt es jedoch etwas Tiefe vermissen.