Literatur Veranstaltungen

Blick in die Glaskugel gefällig? – Das nächste große Ding in der Phantastik


Weiterführende Links zu "Blick in die Glaskugel gefällig?":


Kommentare

Autonom -Ein Roman über Fortschritt, Gier und Selbstbestimmung
Autonom – Ein Roman über Fortschritt, Gier und Selbstbestimmung

In ihrem ersten Roman setzt sich die Journalistin Annalee Newitz mit Kapitalismus, Biotechnologie und human biological enhancement sowie den Rechten der Roboter und KIs auseinander. Dabei kombiniert sie eine spannende Kriminalhandlung und grenzgängerische Protagonisten mit einer erschreckend realistischen Zukunftsvision.

Der unmögliche Mord -... und andere phantastische Kriminalfälle
Der unmögliche Mord – ... und andere phantastische Kriminalfälle

In Der unmögliche Mord erzählen 17 Autoren von phantastischen Kriminalfällen. Mit ihrer großen Bandbreite an Genres und der herausragenden Auswahl an Texten garantiert die Anthologie kurzweiligen und abwechslungsreichen Lesespaß.

Im Garten Numen -Phantastischer Realismus aus Österreich
Im Garten Numen – Phantastischer Realismus aus Österreich

Im Debütroman verbindet Erik R. Andara seinen plastischen Schreibstil auf einzigartige Weise mit düster-phantastischer Thematik.

Nevernight - Die Prüfung -Jugendfantasy mit Blut und Action
Nevernight - Die Prüfung – Jugendfantasy mit Blut und Action

Die rasante Fantasyerzählung verbindet Elemente der Jugendfantasy mit einer gehörigen Portion Gewalt und etwas Tiefe.

Ein Leben für das Geschichtenerzählen -Autorenprofil von Kai Meyer
Ein Leben für das Geschichtenerzählen – Autorenprofil von Kai Meyer

Im Interview gibt Bestsellerautor Kai Meyer ein Einblick in seine Art, Geschichten zu schreiben, was es gebraucht hat, um erfolgreich zu werden, und diskutiert die Zukunft und Gegenwart der Phantastik.

Andral Chroniken -Aufwendiges Worldbuilding und komplexe Geschichten
Andral Chroniken – Aufwendiges Worldbuilding und komplexe Geschichten

Statt abends im Bett schnell einzuschlafen, noch eine Weile über dieses und jenes zu grübeln, kennen vermutlich viele. Bei den wenigsten dürfte das Ergebnis des gedanklichen hin und her Wälzens aber so produktiv sein wie bei Autor Kai Herrdum.

Kurzgeschichte: Pferdemädchen -Die Kurzgeschichte des Monats vom Phantastik-Autoren-Netzwerk
Kurzgeschichte: Pferdemädchen – Die Kurzgeschichte des Monats vom Phantastik-Autoren-Netzwerk

Wie geht es eigentlich einem Kelpie, also einem Pferdedämon, der eigentlich nur in Ruhe sein Studium verbringen möchte? Das erzählt Tino Falke in der Kurzgeschichte des Monats vom PAN-Autorennetzwerk.

Von der IT zur Science Fiction -Interview mit Theresa Hannig
Von der IT zur Science Fiction – Interview mit Theresa Hannig

Theresa Hannig interessiert sich für IT, Science Fiction und Zusammenhänge. Im PAN-Interview des Monats April gibt sie uns tiefere Einblicke in die wirkungsvolle Kombination und einen entsprechenden Lehrauftrag.

Urban Fantasy Going Queer -400 Seiten beste Unterhaltung
4
Urban Fantasy Going Queer – 400 Seiten beste Unterhaltung

Die Kurzgeschichtensammlung "Urban Fantasy Going Queer" unterhält nicht nur wunderbar, sondern bietet die Perspektiven derer, die sonst unterrepräsentiert sind.

Fernglas in die Zukunft -Seraph-Gewinner Joshua Tree über spannende Science Fiction 
Fernglas in die Zukunft – Seraph-Gewinner Joshua Tree über spannende Science Fiction 

Joshua Tree darf sich über den Seraph für „Singularity“ als bestes Buch freuen. Wie er Qualität mit Quantität verbindet, welche Themen ihn begeistern und wie er zum Schreiben kam, beantwortet er im Interview.

Frankfurter Buchmesse 2017 -Nicht nur als Bücherwurm reizvoll
Frankfurter Buchmesse 2017 – Nicht nur als Bücherwurm reizvoll

Über die letzten Jahre bot die Frankfurter Buchmesse immer mehr Programm und das nicht nur für begeisterte Leser des beschriebenen Papiers.

Frankfurter Buchmesse 2016 -Impressionen eines Donnerstags
Frankfurter Buchmesse 2016 – Impressionen eines Donnerstags

Die Buchmesse 2016 in Frankfurt ist nicht nur groß, sondern auch facettenreich. Von Romanen zu Sachliteratur, Antiquariat und ArtBooks, Publishingsystemen und Druckereien wird alles ausgestellt und angeboten, was für das Buchwesen von Interesse ist.

Seraph 2016 -Zum fünften Mal wurden phantastische Bücher ausgezeichnet
Seraph 2016 – Zum fünften Mal wurden phantastische Bücher ausgezeichnet

In drei Kategorien wurden deutsche Fantasy-Autoren während der Messe auf der Fantasy-Leseinsel ausgezeichnet und vom zahlreichen Publikum ordentlich beklatscht und gefeiert.

Willkommen auf der FedCon 2022! -Die FedCon wird 30
Willkommen auf der FedCon 2022! – Die FedCon wird 30

30 Jahre FedCon! Kaum zu glauben, aber wahr, bereits zum 30. Mal traf sich die Sci-Fi-Con-Familie, um ausgelassen zu feiern.

Fernglas in die Zukunft -Seraph-Gewinner Joshua Tree über spannende Science Fiction 
Fernglas in die Zukunft – Seraph-Gewinner Joshua Tree über spannende Science Fiction 

Joshua Tree darf sich über den Seraph für „Singularity“ als bestes Buch freuen. Wie er Qualität mit Quantität verbindet, welche Themen ihn begeistern und wie er zum Schreiben kam, beantwortet er im Interview.

20 Jahre Kleine Helden -Detailverliebtes Jubiläumsbuch
5
20 Jahre Kleine Helden – Detailverliebtes Jubiläumsbuch

Wer Rollenspiel mag, kennt sie bestimmt: Die "Kleinen Helden" begeistern uns seit vielen Jahren mit witzigen Cartoons aus typischen Situationen im Pen&Paper. Nach 20 Jahren dürfen wir uns nun über einen Blick hinter die Kulissen freuen.