Literatur

Berlingtons Geisterjäger I – Anderswelt – Auf den Pfaden von Geistern und ihren Jägern


Kommentare

Der Stern des Seth -Steampunk trifft altägyptische Mythologie
Der Stern des Seth – Steampunk trifft altägyptische Mythologie

Im Jahre 1885 brechen fünf Abenteurer auf, um das sagenumwobene Artefakt Der Stern des Seth zu bergen. Ihre Suche wird jedoch durch die kritische Situation im Sudan erschwert.

Die Seelenlosen -Die Stadt der Maschinenmagie 1
Die Seelenlosen – Die Stadt der Maschinenmagie 1

Kaum im Dienst muss sich Commandant Gwenael Chabod mit magischen Verschwörungen, Mördern und seiner Familie herumschlagen.

Die Fabrik -Steamtown 1
Die Fabrik – Steamtown 1

In Steamtown häufen sich die äußerst übel zugerichteten Leichen. Ein junger Agent, ein abgehalfterter Pater und Ætheromant sowie ein forensisch begabter Wiedergänger ermitteln.

Der Stern des Seth -Steampunk trifft altägyptische Mythologie
Der Stern des Seth – Steampunk trifft altägyptische Mythologie

Im Jahre 1885 brechen fünf Abenteurer auf, um das sagenumwobene Artefakt Der Stern des Seth zu bergen. Ihre Suche wird jedoch durch die kritische Situation im Sudan erschwert.

Kingdom of the Wicked - Der Fürst des Zorns -Verwirrende Liebesgeschichte um den Weltuntergang
2.5
Kingdom of the Wicked - Der Fürst des Zorns – Verwirrende Liebesgeschichte um den Weltuntergang

Die Zwillingsschwestern Emilia und Vittoria bekommen von ihrer Oma bereits seit Kleinauf wichtige Verhaltensregeln für junge Hexen eingetrichtert. Und wie das mit Regeln so ist, sie werden experimentell gebrochen. Für Vittoria endet das tödlich.

Rezension zu Chaos & Ordnung : Irwin MacOsborn -Die Welt aus der Sicht eines Barden.
5
Rezension zu Chaos & Ordnung : Irwin MacOsborn – Die Welt aus der Sicht eines Barden.

30 Jahre Rollenspiel und Weltentwicklung, 15 Jahre Arbeit am Romanprojekt, fünf veröffentlichte, acht geplante Bände, einige Auszeichnungen und viele, viele Stunden Diskussion – das sind die „Chroniken von Chaos und Ordnung“.

Das Spital zu Jerusalem  -Fiktive Figuren vor historischem Hintergrund
Das Spital zu Jerusalem – Fiktive Figuren vor historischem Hintergrund

1095 rief Papst Urban II. dazu auf, die Stadt Jerusalem für die Christenheit zurückzuerobern, und legte damit den Grundstein für den Ersten Kreuzzug, dem bis zum Ende des 14. Jahrhunderts noch – je nach Zählweise – sechs bis acht weitere folgen sollten.

Kurzgeschichte: Finding Home -Die Kurzgeschichte des Monats vom Phantastik-Autoren-Netzwerk
Kurzgeschichte: Finding Home – Die Kurzgeschichte des Monats vom Phantastik-Autoren-Netzwerk

Phineas und seine Tochter fliehen in einem Luftschiff vor dem Krieg. Doch ein Donnern kündigt neues Grauen an: Sie stürzen ab. Ob die Flucht schlussendlich gelingt, lest ihr in der PAN-Kurzgeschichte des Monats von Laura Dümpelfeld.

Die Seele eines Spukhauses -Exorzimus zwischen Notwendigkeit und Mitgefühl
5
Die Seele eines Spukhauses – Exorzimus zwischen Notwendigkeit und Mitgefühl

Magnolia ist Häuserflüsterin und Mitglied der Gilde der Exorzisten. Jedoch weigert sie sich, die Berufsbezeichnung Exorzistin für sich zu übernehmen, denn ihre Wege sind nicht von Gewalt, sondern von Verständnis geprägt.

Natasha Pulley: Der Uhrmacher in der Filigree Street -Intelligenter Clockpunk aus England
4
Natasha Pulley: Der Uhrmacher in der Filigree Street – Intelligenter Clockpunk aus England

Eine rätselhafte Uhr, ein Bombenanschlag auf Scotland Yard, London im späten 18. Jahrhundert – da wird jeder Steampunk-Fan hellhörig. Doch hält das vielgerühmte Debüt von Natasha Pulley, was es verspricht?

Urban Fantasy Going Queer -400 Seiten beste Unterhaltung
4
Urban Fantasy Going Queer – 400 Seiten beste Unterhaltung

Die Kurzgeschichtensammlung "Urban Fantasy Going Queer" unterhält nicht nur wunderbar, sondern bietet die Perspektiven derer, die sonst unterrepräsentiert sind.

Eleanor Bardilac -Zwischen Tod  und Hoffnung
Eleanor Bardilac – Zwischen Tod und Hoffnung

Eleanor Bardilac ist Germanistin und Buchliebhaberin. Ihr erstes Werk – "Knochenblumen welken nicht" – dreht sich aber nicht nur um düstere Themen, sondern stellt die Charaktere als lebende Wesen vor, die sich zwischen Licht und Schatten bewegen. Im Interview gibt sie uns einen Einblick in die Hintergründe ihrer Arbeit.

Emotiondancer -Utopie meets Science-Fiction
Emotiondancer – Utopie meets Science-Fiction

Kaja lebt in einer Welt, in der alle Menschen emotional durch das Cybernet miteinander verbunden sind. Doch unkontrollierte Gefühlsausbrüche lassen sie sich selbst vergessen. Nur mit Hilfe der Slider kann sie herausfinden, wer sie ist.

Musik und Literatur gleichen sich aus -Tobias Bachmann im Genretalk über phantastische Musik
Musik und Literatur gleichen sich aus – Tobias Bachmann im Genretalk über phantastische Musik

Nicht nur Geschichten, sondern auch Musik können in phantastische Reiche entführen. Autor und Komponist Tobias Bachmann verbindet beide Seiten.

Kurzgeschichte: Symbiose -Die Kurzgeschichte des Monats vom Phantastik-Autoren-Netzwerk
Kurzgeschichte: Symbiose – Die Kurzgeschichte des Monats vom Phantastik-Autoren-Netzwerk

Was passiert eigentlich, wenn ein Haus und seine Besitzerin eine Symbiose miteinander eingehen? Und wie soll das überhaupt aussehen? Das erläutert Julia Annina Jorges in der PAN-Kurzgeschichte des Monats Juli.

Blutzauber (Band 15) -Endlich zurück in die Hollows
Blutzauber (Band 15) – Endlich zurück in die Hollows

Wir haben fast nicht mehr damit gerechnet; umso erfreuter sind wir über den 15. Band der Rachel-Morgan-Serie, in der wir Cincinnatis berühmteste Hexe … äh, Dämonin … erneut auf Verbrecherjagd begleiten dürfen.